Herausforderungen für Augen und Verstand

Sophie Totties (geb. 1964 in Stockholm, lebt und arbeitet in Berlin) Arbeiten werfen Fragen zur Bedeutung des Zeichensetzens und einer performativen Wahrnehmung seitens des Betrachters auf. Das Buch zeigt neuere Malereien und Zeichnungen auf Stahl, Kupfer, Acrylglas, Leinwand und Papier. Lineare oder kreisförmige Markierungen der Bildoberflächen blockieren die Reflektion des Lichts oder versetzen es in eine fast kinetische, sich stets verändernde Bewegung, während der Betrachter sich den Bildern nähert oder von ihnen entfernt. Ähnlich wie Totties Zeichnungen aus der Serie Written Language (line drawings), die kürzlich im MoMA, New York zu sehen waren, folgen die neueren Arbeiten häufig einem strengen Prozess sich wiederholender Markierungen, erweisen sich aber trotzdem als individuell und klar differenzierbar.

In einem ausführlichen Gespräch mit Hal Foster diskutiert die Künstlerin das Setzen von Markierungen, performatives Sehen und andere fundamentale Fragen der Abstraktion. Mit einem Beitrag von Göran Christenson.

  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie
  • Sophie Tottie

EditorDaniel Marzona
LanguageEnglish with Swedish insert
Format17 x 24 cm
Feature

88 pages, approx.60 color images, insert with 24 pages and 7 color images, softcover

ISBN

978-3-942405-59-1

ReleaseNovember 2011
Price 24.90 €
incl. tax (1.63 €) and shipping in Germany

SEARCH


Basket

Your basket is empty!



 
Share on Facebook