Verstörende Mischwesen

Der Begriff „Metamorphosis“ bedeutet Verwandlung, Veränderung, Umgestaltung. In der gleichnamigen Dichtung von Ovid (um 8 n. Chr.) werden Geschichten von Verwandlungen der Götter, Helden, Menschen, Pflanzen und Tiere erzählt.

Das Buch Metamorphosis zeigt Arbeiten von fünf internationalen Künstlern: Habima Fuchs (geb. 1977 in Tschechien), Thomas Helbig (geb. 1967 in Deutschland), Renaud Jerez (geb. 1982 in Frankreich), Kris Lemsalu (geb. 1985 in Estland) und Mary-Audrey Ramirez (geb. 1990 in Luxemburg). Alle beschäftigen sich auf individuelle Weise mit dem Thema Verwandlung – von Formen, Materialien, Körpern, Ideen und Substanzen. Ambivalente Tiergestalten, rätselhafte Mischwesen und Kreaturen aus recycelten Alltagsobjekten stehen dabei im Vordergrund. Es sind Artefakte, die sich nicht ohne Ironie auf die heutige multifiktionale Bildwelt beziehen. Mit Texten von Zdenek Felix, Dominikus Müller und Cora Waschke sowie einem Vorwort von Monika Schnetkamp.

Metamorphosis

EditorsMonika Schnetkamp / Zdenek Felix, KAI 10 I Arthena Foundation
Language

German / English

Format21.5 x 27.5 cm
Features

80 pages, approx. 50 color images

Hardcover

ISBN

978-3-95476-192-0

Release

May 2017

 



SEARCH


Basket

Your basket is empty!



 
Share on Facebook