9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst: The Present in Drag | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

The Present in Drag

  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    17 × 24 cm
  • Eigenschaften
    384 Seiten, ungefähr 250 Farbabbildungen, Softcover
  • ISBN
    978-3-95476-155-5
  • Veröffentlichung
    Mai 2016
  • Preis
    22,00 €

Paradox + Essenz unserer Zeit


Die 9. Berlin Biennale, kuratiert von dem New Yorker Kollektiv DIS, versteht sich als eine Plattform für Kollaborationen, Ideen, Katastrophen und Extreme. Sie will die Paradoxien greifbar machen, die die Welt im Jahr 2016 zunehmend prägen: das Virtuelle als das Wirkliche, Nationen als Marken, Menschen als Daten, Kultur als Kapital, Wellness als Politik, Glück als Bruttoinlandsprodukt und so weiter. „The Present in Drag“ erscheint ausstellungsbegleitend zur 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst und bietet weiterführende Informationen zu den in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sowie Beiträge von Roe Ethridge, Simon und Daniel Fujiwara, Boris Groys, Katja Novitskova, Chus Martínez, Bjarne Melgaard, Sean Patrick Monahan, Sabine Reitmaier, McKenzie Wark u. a.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht