Andrea Bakketun: Grand Complications | DISTANZ

DISTANZ

Andrea Bakketun

Grand Complications

  • Ausverkauft
  • Sprache
    Englisch/Norwegisch
  • Format
    18 × 23 cm
  • Eigenschaften
    212 Seiten, 200 Farb- und s/w-Abbildungen, Softcover
  • ISBN
    978-3-95476-329-0
  • Veröffentlichung
    April 2020
  • Preis
    34,00 €

Kollaborative Pflanzen und andere Komplikationen


Für das transdisziplinäre Projekt Grand Complications haben Andrea Bakketun (geb. 1983 in Trondheim, Norwegen, lebt und arbeitet in Oslo) und der Biologe Peter Roessingh Personen aus dem kreativen Umfeld der Künstlerin eingeladen. Über einen Zeitraum von einem Jahr verwandelten die Teilnehmer*innen das Gelände eines alten Schulgebäudes in Rommen, einem Vorort von Oslo, sowie den umliegenden Wald in ein Forschungslabor mit dem Ziel, das vorliegende Ökosystem in all seinen Facetten künstlerisch zu durchdringen. Die entstandenen Videoarbeiten, Performances und ortsbezogenen Installationen reihen sich ein in einen Kanon künstlerischer Forschung, der wissenschaftliche Methoden mithilfe künstlerischer Mittel erweitert und erinnert dabei an Paul Klees Appell, das Ziel der Kunst sei nicht, das Sichtbare zu reproduzieren, sondern Unsichtbares sichtbar zu machen: Als kollektives Ganzes verstanden, beobachtet und übersetzt Grand Complications die Aktivitäten aller Beteiligten auf dem Rommen-Gelände – von der Pflanze bis zur Künstlerin.

Die Publikation dokumentiert die einjährige Arbeit von Andrea Bakketun und ihren Forschungsteilnehmer*innen. Begleitende Texte, Transkriptionen und Gedichte schrieben Hannah Mjølsnes, Peter Roessingh, Andreas Schlaegel und Sara Sølberg.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht