Ashkan Sahihi: The New York Years | DISTANZ

DISTANZ

Ashkan Sahihi

The New York Years

  • Sprache
    Englisch
  • Format
    28 × 35,5 cm
  • Eigenschaften
    224 Seiten, 103 Farb- und 112 s/w-Abbildungen, Softcover
  • ISBN
    978-3-95476-338-2
  • Veröffentlichung
    Oktober 2020
  • Preis
    42,00 €

New Yorks kreative Klasse in einem Buch


Ashkan Sahihi (geb. 1963 in Teheran, Iran; lebt und arbeitet in Berlin) ist ein Fotograf, dessen Arbeiten immer eine unmittelbare Beziehung zu seinem Lebensort darstellen. Nach seinem letzten Projekt Die Berlinerin (2015), für das er 375 Frauen fotografierte, öffnet er nun sein Archiv und zeigt Arbeiten aus seiner Zeit in New York. Sahihi verbrachte die Jahre 1987 bis 2014 in der Metropole und fotografierte für renommierte Magazine wie das New York Times Magazine, den New Yorker und Vogue. Neben den weltweit renommiertesten Künstler*innen wie Cindy Sherman, Yoko Ono, Jeff Koons und Robert Longo lichtete Sahihi Schauspielgrößen wie Dennis Hopper und Willem Dafoe ab. Literaturweltstars wie Paul Auster und Siri Hustvedt, aber auch Musiklegenden wie John Cage, Solange und Philip Glass standen vor seiner Kamera. So blättert sich The New York Years wie das Who’s who des kreativen Milieus, das New York zu dem Weltruhm verhalf, auf den es sich noch heute stützt: intellektuell, nie normal und immer visionär. Mit einem einleitenden Schriftwechsel zwischen dem Künstler und Willem Dafoe. 

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht