Boros Collection: Bunker Berlin #3 | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

Boros Collection

Bunker Berlin #3

  • Editor
    Boros Collection / Bunker Berlin #3
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    24 × 32 cm
  • Eigenschaften
    256 Seiten, 150 Farbabbildungen, Hardcover mit Leinen, Schutzumschlag
  • ISBN
    978-3-95476-150-0
  • Veröffentlichung
    Juli 2017
  • Preis
    58,00 €

Das Buch zur aktuellen Sammlungspräsentation


In der dritten Ausstellung im ehemaligen Reichsbahn-Bunker zeigt die Sammlung Boros neuerworbene Arbeiten im Verbund mit Werken aus den 1990er und 2000er Jahren. Die künstlerischen Positionen, die sich über fünf Etagen und 80 Räume verteilen, werden in Führungen an Besucher aus aller Welt vermittelt. Seit 2008, als der umgebaute Bunker als Ausstellungsort eröffnet wurde, haben 300.000 Menschen das historische Gebäude aus dem Jahr 1941 in Berlin-Mitte besucht. Zu DDR-Zeiten war es zum Lagerraum für Südfrüchte umfunktioniert worden. Nach der Wende beherbergte es den legendären Technoclub „Bunker“. Das Buch bildet die Sammlung zeitgenössischer Kunst von Christian und Karen Boros im besonderen Kontext des Bunkers mit umfassenden Raumansichten ab und führt in das Werk der ausgestellten Künstler ein.

Künstler:

Martin Boyce, Andreas Eriksson, Guan Xiao, He Xiangyu, Yngve Holen, Sergej Jensen, Friedrich Kunath, Michel Majerus, Fabian Marti, Kris Martin, Justin Matherly, Paulo Nazareth, Katja Novitskova, Peter Piller, Pamela Rosenkranz, Every K. Singer, Johannes Wohnseifer.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht