Chad McCail: Giants. Works 1997–2020 | DISTANZ

DISTANZ

Chad McCail

Giants. Works 1997–2020

  • Editor
    Alistair Robinson
  • Sprache
    Englisch
  • Format
    30 × 30 cm
  • Eigenschaften
    336 Seiten, Zahlreiche Farb- und s/w-Abbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-311-5
  • Veröffentlichung
    August 2021
  • Preis
    46,00 €

Verlangen nach einer neuen Welt


Die künstlerische Praxis von Chad McCail (geb. 1961 in Manchester, lebt und arbeitet in Thankerton, Schottland) umfasst Illustration, Malerei, Installation sowie Theater und Performance-Workshops auf der Suche nach neuen Weltentwürfen. Seit mehr als 20 Jahren sind seine Illustrationen im Stil eines Beipackzettels oder grafischen Leitfadens gezeichnet mit beschreibenden Titeln wie People Take Turns to Do the Difficult Jobs, Wealth Is Shared, Money Is Destroyed, Prisoners Are Freed und People Stop Using Things. Was auf den ersten Blick ironisch wirkt, entpuppt sich beim genaueren Hinsehen als ernstgemeinte Untersuchung von Alternativen zu den Normen, die unseren Alltag bestimmen. McCail erforscht Themen von Sexualität und Gewalt und konzentriert sich auf Praktiken der Psychoanalyse. Seine Arbeiten im Duktus von Kinderbuchillustratio- nen zeigen eine alternative Lebenswirklichkeit.

Die Monografie Giants. Works 1997–2020 zeigt McCails konzeptuelle und intuitive psychoanalytische Herangehensweise. Mit Textbeiträgen des Künstlers und von Charles Esche, Chris Gilbert, Tom Hopkin, Madeleine Kennedy, Marina Martić, Alistair Robinson und Marcus Verhagen sowie einem Künstlergespräch mit Giovanna C. Coppola.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht