Cyrill Lachauer: What Do You Want Here | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

Cyrill Lachauer

What Do You Want Here

  • Editor
    Thomas Köhler & Guido Faßbender, Berlinische Galerie
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    23 × 27 cm
  • Eigenschaften
    92 Seiten, 50 Farbabbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-215-6
  • Veröffentlichung
    Oktober 2017
  • Preis
    29,90 €

Roadtrip, Feldforschung und eindrückliche Bilder


Cyrill Lachauer (geb.1979 in Rosenheim, lebt und arbeitet in Berlin und Los Angeles) ist Spurenleser, er studierte Anthropologie und Film, bevor er sich ganz für die bildende Kunst engagierte. Seine Arbeiten sind Resultate langer Reisen, die ihn vom aktuell viel besprochenen Hinterland der Vereinigten Staaten bis zu seinen eigenen Wurzeln nach Oberbayern und Berlin führen. Auf ihnen erkundet er Landstriche und Orte, die Transformation von Zeichen und Artefakten und die Art und Weise, in der Traditionen und Überlieferungen unsere kulturelle Vorstellungskraft beeinflussen. In seinen Fotografien, Filmen und Texten werden Leerstellen, Zitate und scheinbar beiläufige Details zu Spuren von verborgenen Geschichten, die sich in die Landschaften eingeschrieben haben und sie nachhaltig prägen. Die Ausstellung und das Buch What Do You Want Here zeigen erstmals einen Werkzyklus, der in den letzten zwei Jahren auf Reisen durch die USA entstanden ist. Eine Schlüsselrolle darin übernimmt der Film Dodging Raindrops – A Separate Reality. Er beginnt in Los Angeles und folgt den vermeintlichen Feldforschungsreisen des umstrittenen Ethnologen Carlos Castaneda, der zum Begründer der New-Age-Bewegung wurde. Beobachtungen entlang des Mississippi vermischen sich mit fiktiven Situationen und historischen Bezügen zu einer vielstimmigen Erzählung, die eine erweiterte Wahrnehmung der bereisten Landschaften ermöglicht.

Mit Texten von Guido Faßbender, Alexander Knorr, Thomas Köhler und Cyrill Lachauer.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht