DISTANZ

Ausverkauft

Frauke Dannert

Collage

  • Editor
    Gunda Luyken, Beat Wismer, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    23 × 29 cm
  • Eigenschaften
    120 Seiten, ungefähr 100 Farbabbildungen, Hardcover mit Leinen
  • ISBN
    978-3-95476-156-2
  • Veröffentlichung
    April 2016
  • Preis
    34,90 €

Zwischen organisch und architektonisch


Collagetechnik greift auf Vorhandenes zurück und setzt es neu zusammen, ohne dabei an einen Stil oder ein Medium gebunden zu sein. Frauke Dannert (geb. 1979 in Herdecke, lebt und arbeitet in Köln und Düsseldorf) hat sich dieser Methode seit ihrem Studium in Düsseldorf und London verschrieben. In knapp zehn Jahren entwickelte sie einen beachtlichen Formenschatz, den sie heute wahlweise für Arbeiten auf Papier, Wandmalereien, Projektionen, Film und Fotografie einsetzt. Architektur ist Ausgangsmaterial und Inhalt ihrer Collagen, in denen sie sich mit Fragen der Wahrnehmung, mit Orientierung und Erinnerung beschäftigt. Sie zerlegt in ihren Arbeiten Bauten und untersucht sie auf ihr skulpturales Potenzial. Aus ihrer Bildersammlung von gefundenen und eigenen Aufnahmen wählt sie Erker, Türme, Fensterbänder oder ganze Fassaden aus, multipliziert sie mit dem Fotokopierer, verändert Größenverhältnisse und fügt das so gewonnene Material zu futuristisch anmutenden, schwebenden Strukturen zusammen.

Die Texte für die erste Monografie von Frauke Dannert schrieben Gunda Luyken, Jari Ortwig und Eveline Suter.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht