hobbypopMUSEUM: Saved Images | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

hobbypopMUSEUM

Saved Images

  • Editor
    Dortmunder Kunstverein
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    22 × 27 cm
  • Eigenschaften
    288 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Softcover mit Klappen
  • ISBN
    978-3-95476-272-9
  • Veröffentlichung
    März 2019
  • Preis
    34,90 €

Die Künstlergruppe als Band in der Welt der Kunst


1998 trat die Künstlergruppe hobbypopMUSEUM (Sophie von Hellermann, geb. 1975, lebt und arbeitet in London, Marie-Céline Schäfer, geb. 1967, lebt und arbeitet in Zhaoqing, China, sowie Christian Jendreiko, geb. 1969, Matthias Lahme, geb. 1974, Dietmar Lutz, geb. 1968 und André Niebur, geb. 1973, alle vier leben und arbeiten in Düsseldorf) erstmals mit einem eigenständigen Projekt in der alten Post in Düsseldorf ans Licht der Öffentlichkeit. Bereits hier zeigte sich die charakteristische Arbeitsweise des Künstlerkollektivs, das gerne interaktiv operiert und sich auf vielfältige Art und Weise mit dem Phänomen „Museum“ bzw. „Ausstellung“ auseinandersetzt. Dabei greifen die Künstlerinnen und Künstler auf die unterschiedlichsten Medien zurück: Malereien, Skulpturen, Fotos und Videoarbeiten werden in ihren Ausstellungen zu bildgewaltigen Installationen. Die Künstlergruppe als Band, die in der Welt der Kunst unterwegs ist und überall da, wo sie Station macht auf ihrer Never-Ending-Tournee, den jeweiligen Ausstellungsort in ein Gesamtkunstspiel verwandelt: das ist der Leitgedanke von hobbypopMUSEUM.
Das Buch mit Texten von Oriane Durand, Andrew Renton, Benjamin Thorel und Sam Watson dokumentiert 20 Jahre hobbypopMUSEUM.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht