Malte Bartsch: Auto Modus | DISTANZ

DISTANZ

Malte Bartsch

Auto Modus

  • Editor
    Kristin Brüggemann
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    17 × 23 cm
  • Eigenschaften
    272 Seiten, 140 Farbabbildungen, Softcover mit Klappen
  • ISBN
    978-3-95476-330-6
  • Veröffentlichung
    April 2020
  • Preis
    38,00 €

Die Ökonomie der Zeit und des Glücks und andere Stressfaktoren


Malte Bartschs (geb. 1984 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Berlin) Skulpturen, Installationen und Videoarbeiten kreisen um das Thema Zeit, behandeln den Zufall (in seiner Zeitlichkeit) und das Thema Glück – und das, was nach diesen Momenten kommt. Stress? Die Sehnsucht nach mehr? Der Meisterschüler von Manfred Pernice und Absolvent von Olafur Eliassons Institut für Raumexperimente ergründet diese Fragen, indem er Maschinen umbaut, Mechanismen entwirft und physikalische Tatsachen schafft. Dabei überführt er die Beschleunigung des Alltags, die allgegenwärtige Hektik unserer spätkapitalistischen Gesellschaft transportiert er in Versuchsanordnungen im Ausstellungsraum und verbindet Erinnerung, Erfahrung der Gegenwart und Potenziale, die noch in der Zukunft liegen, zu untrennbaren Ereignissen. 

Der Katalog Automodus ist ein Rundgang durch Bartschs zweiteilige Ausstellung in den Städtischen Galerien Wolfsburg und Braunschweig und dokumentiert erstmals die Arbeiten des Künstlers in Buchform. Mit Texten von Kristin Brüggemann, David Khalat, Marcus Körber, Manfred Pernice, Julian Pörksen, Bernard Vienat und Katharina Weinstock.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht