Marcus Sendlinger: Phantom Ride | DISTANZ

DISTANZ

Marcus Sendlinger

Phantom Ride

  • Editor
    Melike Bilir Gallery
  • Sprache
    Englisch
  • Format
    22 × 28 cm
  • Eigenschaften
    128 Seiten, 108 Farbabbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-374-0
  • Veröffentlichung
    November 2020
  • Preis
    32,00 €

Tagebuch eines Vagabunden


Der Maler, Musiker und Bildhauer Marcus Sendlinger (geb. 1967 in Königstein im Taunus, lebt und arbeitet in Lentzke) collagiert, abstrahiert und rekontextualisiert Relikte des urbanen Lebens, die er auf seinen Reisen sammelt. Bilder von Sonnenuntergängen, Palmen oder Gebirgslandschaften collagiert der Künstler mit dubiosen Werbeanzeigen, Zeitungsausschnitten oder Hotelrechnungen. Der banale Alltag und die reale Welt sind die Inspirationsquelle für Sendlingers prozesshafte Arbeiten, in denen er Siebdruck und Collage mit Malerei verbindet. Er kommentiert damit eine Zeit des überdrehten Überflusses zwischen hoffnungslosem Verfall und fortschreitender Hypermodernität. Als reisender Künstler zelebriert er dabei eine Ambivalenz zwischen Romantik und Abgrund, die seinen Werken innewohnt, und vertraut dem kritischen Blick der Betrachter*innen.

Die Publikation Phantom Ride ist eine Reise durch Städte und Peripherien, in denen sich die Spuren einer versprochenen Freiheit finden, und zeigt Collagen sowie Skulpturen aus den letzten drei Jahren.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht