Marlena Kudlicka: Marlena Kudlicka | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

Marlena Kudlicka

Marlena Kudlicka

  • Sprache
    Englisch
  • Format
    17 × 21 cm
  • Eigenschaften
    128 Seiten, 40 Farbabbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-172-2
  • Veröffentlichung
    September 2016
  • Preis
    24,90 €

„Fehler zwingen uns, zurück zu Null zu gehen...“


In den Arbeiten von Marlena Kudlicka (geb. 1973 in Tomaszów Lubelski, Polen, lebt und arbeitet in Berlin) spürt man die Wurzeln des frühen Modernismus. Sie übernimmt die Erzählweise der Avantgarde, um sie dann in einen Bereich zu führen, der jenseits von anonymer und vereinheitlichter Perfektion liegt. Kudlicka geht mit Mathematik und Wissenschaft eher um wie mit Lyrik. Sie erweitert Sprache und Logik um alternative Modelle und „unbedeutende“ Prozesse und schafft nach verschiedenen nicht-vorsätzlichen, nicht-rationalen Prinzipien ganz neue Kompositionen. Sie visualisiert Töne und Rhythmen, indem sie Punkte, Buchstaben, Ziffern und Wörter als Bildformen verwendet, und lässt so Skulpturen entstehen, die Zeichnungen im Raum ähneln.

Das vorliegende Künstlerbuch mit Texten von Friedrich Meschede, Octavio Zaya, Dorota Monkiewicz und Miguel von Hafe Pérez ist Marlena Kudlickas erste Publikation und gibt einen Überblick über ihre neueren Arbeiten. Es zeigt nicht nur ihre Skulpturen und Installationen, sondern gibt auch Informationen zu den Konzepten, auf die sie zurückgehen.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht