Rainer Dissel: Everyman and Selfportrait – Beyond Facts | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

Rainer Dissel

Everyman and Selfportrait – Beyond Facts

  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    21 × 27 cm
  • Eigenschaften
    144 Seiten, ungefähr 100 Farbabbildungen, Softcover mit Klappen
  • ISBN
    978-3-95476-152-4
  • Veröffentlichung
    August 2016
  • Preis
    29,90 €

Subtile Stillleben – impulsive Mitteilungen


Rainer Dissel (geb. 1953 in Gelsenkirchen, lebt und arbeitet bei Frankfurt am Main) legt in seinen Arbeiten besonderes Augenmerk auf die Semantik der Alltagsphänomene und betont ihre Veränderlichkeit im künstlerischen Prozess. In übergroße, aber auch kleinformatige Collagen und Temperamalereien auf Leinwand integriert er persönliche Erinnerungsobjekte wie Fotos, Zeitungsausschnitte, Gaze und Stoffe. Die Arbeiten thematisieren inhaltlich und formal das Prinzip des Palimpsests, der Überschreibung von vorhandenem Material. Die ästhetische und analytische Auseinandersetzung geht einher mit dem Ringen um die lebensweltlichen Fragestellungen Politik, Macht, Freiheit und die Verortung der Kunst in der ihr eigenen Geschichte.

Das Buch zeigt ausgewählte Arbeiten des Künstlers der letzten zwanzig Jahre. Neben Gemälden und Collagen werden dabei auch bisher nicht veröffentlichte Künstlerbücher gezeigt. Begleitet wird die monografische Präsentation von Essays von dem deutschen Literaten Hans Thill und der Kunsthistorikerin Danièle Perrier.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht