Ausverkauft
RLF
RLF
  • Editor
    Mikael Mikael
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    20 × 27 cm
  • Eigenschaften
    192 Seiten, approx. 100 b/w and gold images, Hardcover, bound in wallpaper, gilt edge
  • ISBN
    978-3-95476-089-3
  • Veröffentlichung
    Oktober 2014
  • Preis
    39,90 €
RLF. Gibt es ein „richtiges Leben im Falschen“?

RLF ist ein revolutionäres Unternehmen, das den Kapitalismus mit seinen eigenen Mitteln schlagen will. Als Intervention in die Welt des Kapitalismus verkauft es luxuriöse Konsumprodukte: Möbel, Schmuck und Turnschuhe. Gleichzeitig ist RLF eine Protestbewegung, demonstriert, setzt Social-Media-Kanäle für politische Aktionen ein und nutzt Adbusting. Getarnt als Kunstwerk erregt RLF mit Roman, Performance und Ausstellung die öffentliche Aufmerksamkeit – vom Feuilleton bis zur Fernsehdokumentation – und instrumentalisiert sie als Propagandamittel für das „richtige Leben im Falschen“. Geschäftsführer von RLF sind Friedrich von Borries (geb. 1974 in Berlin, Professor für Designtheorie und kuratorische Praxis an der HFBK Hamburg) und der Künstler Mikael Mikael (geb. 1974 in Wiesbaden, lebt und arbeitet in Anonymität).

„RLF. Geschäftsbericht“ blickt zurück auf das erste Geschäftsjahr des Revolutionsunternehmens und dokumentiert alle Aktivitäten – vom Businessplanwettbewerb bis zur Gamification der Revolution. Ästhetisch folgt das Buch der Corporate Identity von RLF: Die Welt unterscheidet zwischen gut und böse, deshalb ist alles Schwarz-Weiß – oder eben Gold. Gebunden in die originale RLF-Tapete und mit einem exklusiven Goldschnitt versehen, ist der Geschäftsbericht ein Handbuch für die Sabotage des Systems aus dem System heraus.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht