Titus Schade: Proto | DISTANZ

DISTANZ

Ausverkauft

Titus Schade

Proto

  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    24 × 30 cm
  • Eigenschaften
    88 Seiten, ungefähr 50 Farbabbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-027-5
  • Veröffentlichung
    September 2013
  • Preis
    29,90 €

Licht – Spiel – Theater


Titus Schade (geb. 1984 in Leipzig, lebt und arbeitet in Leipzig) setzt sich in seinen Arbeiten mit Bild und Bildraum auseinander. In kulissenartigen Szenerien entwickelt der Meisterschüler von Neo Rauch Orte, die zwischen Modell- und Bühnensituation changieren. Dabei imaginiert er ein breites Spektrum verschiedenster Architekturen und Requisiten, die den Betrachter seiner Leinwände in einen Privatkosmos einladen. Er verhandelt in seinen Arbeiten nicht die Realität, sondern bedient sich ihrer Versatzstücke und ordnet sie neu zu einer in sich geschlossenen Welt. Dabei unterliegen die meist architektonischen Formen und Strukturen einer barocken Lichtregie. In Schades Schaffen treffen klassische Landschaftsbilder auf geometrische Formen, die in ihrer Zeitlosigkeit universell lesbar sind.

Das Buch zeigt einen Querschnitt durch Titus Schades Schaffen der vergangenen drei Jahre. Mit einem Essay von Mark Gisbourne.

Zum Katalog erscheint eine Edition bei Distanz mit 16 Originalarbeiten (Unikaten) auf Papier.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht