DISTANZ

Ausverkauft

Viktoria Binschtok

World of Details

  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    21,3 × 28,3 cm
  • Eigenschaften
    136 Seiten, ungefähr 60 Farb- und s/w-Abbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-017-6
  • Veröffentlichung
    März 2013
  • Preis
    34,90 €

Fotografien – analytisch und emotional zugleich


Viktoria Binschtok (geb. 1972 in Moskau, lebt und arbeitet in Berlin) geht in ihren fotografischen Arbeiten dem Begriff der Sichtbarkeit nach. Durch überraschende Kontextverschiebungen untersucht sie, welche Inhalte innerhalb der fest definierten Bildgrenzen transportiert werden und welche aufgrund unseres Wissens darüber hinausführen. Gleichberechtigt neben eigenen Fotografien bedient sich Binschtok daher aus dem Fundus des Internets. In ihrer neuesten Serie „World of Details“ verknüpft Viktoria Binschtok analoge und digitale Bildwelten miteinander. Dazu wählt sie im ersten Schritt aus dem gigantischen Google-Street-View-Archiv Straßenansichten von New York aus, um im zweiten Schritt selbst an diese Orte zu fahren und dort von der vorgefundenen Realität ihr eigenes Bild zu machen. Während die Referenzbilder Straßen aus der Distanz wiedergeben, geht Binschtok ins Detail und setzt dem reinen Ablichten eines programmierten Automaten etwas entgegen, was letztlich den Menschen von der Maschine unterscheidet: die Absicht. In „World of Details“ zeigt Viktoria Binschtok nicht nur die Sicht auf unsere Welt, sondern geht über die dokumentarische Fotografie hinaus, ohne die Hilfsmittel der Inszenierung zu benutzen.

Mit einem Beitrag von Matthias Harder.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht