Ausverkauft
Zvi Goldstein
The Limits of My Knowledge: WORKS 1969-2014
  • Editor
    Eva Meyer-Hermann; The Israel Museum, Jerusalem
  • Sprache
    Englisch
  • Format
    23,5 × 30 cm
  • Eigenschaften
    344 Seiten, ungefähr 530 Farb- und s/w-Abbildungen, Softcover
  • ISBN
    978-3-95476-072-5
  • Veröffentlichung
    November 2014
  • Preis
    44,00 €
Kollision mit der Moderne

Zvi Goldstein (geb. 1947 in Transsilvanien, lebt und arbeitet in Jerusalem) ist ein konzeptuell arbeitender Künstler. Er schafft objektartige Skulpturen von großer sinnlicher und intellektueller Strahlkraft. Während seiner Zeit in Mailand von 1969 bis 1978 war seine Arbeit analytisch-synthetisch sowie soziologisch-kritisch ausgerichtet. 1978 jedoch brach er radikal mit den damaligen Avantgarden. In Jerusalem entwickelte er eine eigene künstlerische Position außerhalb vom, aber in Beziehung zum westlichen Kontext. Entstanden ist ein komplexes, offenes Werk auf der Grundlage unterschiedlicher, miteinander verbundener Werkgruppen. Als einer der ersten Künstler hat Goldstein die Herausforderungen der globalisierten Welt angenommen und eine hybride künstlerische Haltung eingenommen. Seine Utopie ist einladend und vielgestaltig und geht weit über die Schilderung des Status quo der heutigen Welt hinaus.

Das Buch ist um ein Werkverzeichnis aller bekannten Arbeiten von 1969 bis 2014 herum aufgebaut. Jede der ca. 230 Arbeiten ist illustriert und mit ausführlichen Informationen zu Ausstellungsgeschichte, Bibliografie und Provenienz versehen. Mit sieben Gesprächen zwischen Ory Dessau, Julian Heynen und Eva Meyer-Hermann über die künstlerischen Methoden Goldsteins. Ergänzt wird es um Bild- und Textkommentare des Künstlers.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht