Ausverkauft
Chris Succo
Blood And Chrome
  • Editor
    Chris Succo
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    23 × 30,5 cm
  • Eigenschaften
    288 Seiten, 260 Farb- und s/w-Abbildungen, Hardcover
  • ISBN
    978-3-95476-210-1
  • Veröffentlichung
    September 2017
  • Preis
    68,00 €
Roh und Poetisch

Internationale Bekanntheit erlangte Chris Succo (geb. 1979 in Düsseldorf, lebt und arbeitet in Düsseldorf), durch den Erfolg seiner Serie White Paintings, die erstmals 2013 in Genf gezeigt wurde. Seitdem sind die Arbeiten des Meisterschülers von Georg Herold, der im Anschluss bei Richard Wentworth in London studierte, bei Sammlern und Kunstinteressierten höchst begehrt. Sie basieren auf seinem stetig wachsenden Archiv aus Fotografien und Zeichnungen. Die daraus resultierende Malerei ist abstrakt und in Öl auf Leinwand ausgeführt, wobei die Farben schwarz und weiß dominieren. Succos erster Bildband Blood And Chrome zeigt alle seine Malereiserien sowie seine Fotografien und Skulpturen und gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung seiner Arbeit zwischen 2007 und 2016. Ergänzt werden die Werk- und Installationsansichten durch persönliche Fotografien aus Succos Archiv. Größtenteils in seinen Ateliers und auf seinen Reisen entstanden, vermitteln sie einen intensiven Einblick in das Schaffen des vielseitigen Künstlers. Der bewusste Verzicht auf begleitende Texte verdichtet den eindrucksvollen, dokumentarischen Charakter. Zum Buch erscheint eine Edition von 10 unikatartigen übermalten Fotografien.

In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht