Katharina Jabs: A Grin Without a Cat. The Very Tale | DISTANZ

DISTANZ

Katharina Jabs

A Grin Without a Cat. The Very Tale

  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    16 × 23 cm
  • Eigenschaften
    192 Seiten, 34 Farb- und 47 s/w-Abbildungen, Softcover
  • ISBN
    978-3-95476-377-1
  • Veröffentlichung
    Januar 2021
  • Preis
    28,00 €

Die Expansion des Off


Katharina Jabs (geb. 1986 in Schachtinsk, Kasachstan; lebt und arbeitet in Berlin) ist Künstlerin und Filmemacherin. Ihre Filme entwerfen Szenen vor und hinter der Kamera sowie jenseits der Einstellung. So formt sich ein Raum außerhalb des Bildfeldes im filmischen Off, das es zu durchqueren gilt. Gestalten, Stimmen und das Andere schreiten dort – in Montagen, Rhythmen und Choreografien – über ihre Begrenzungen hinaus. Jabs entwickelt Postskripte und Notationen als analytische Instrumente des filmischen Prozesses. Verborgene Inhalte, zeitliche und räumliche Strukturen werden hier zum Zentrum einer schriftbildlichen Poetik. Die Kartografie bestimmt die Grenzen des Filmischen und öffnet diese hin zu den Sonderbarkeiten der eigenen Produktionsästhetiken.

Das umfangreich bebilderte Künstlerbuch A Grin Without a Cat – The Very Tale gestaltet sich in Form eines erweiterten Ciné-Romans, basierend auf dem gleichnamigen Film. Es legt die Filmentwicklung, Recherchen und Postskript zum Motiv des „Grinsens ohne Katze“ offen. Mit Texten von Kayo Adachi-Rabe, Insa Härtel, Charlotte Klink, Johanna Markert und Pedro Martins Beja.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht