Katrin von Lehmann: textura performativa 5 | DISTANZ

DISTANZ

Katrin von Lehmann

textura performativa 5

  • Editor
    Rahel Schrohe
  • Sprache
    Deutsch/Englisch
  • Format
    22 × 27 cm
  • Eigenschaften
    144 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Flexcover
  • ISBN
    978-3-95476-402-0
  • Veröffentlichung
    Oktober 2021
  • Preis
    30,00 €

Systeme zeichnerisch durchbrechen


Katrin von Lehmann arbeitet an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. In der Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Theorien und Methoden sowie wissenschaftshistorischen Konzepten entwickelt von Lehmann performative Regelwerke und Techniken, die ihre künstlerische Praxis maßgeblich bestimmen. Es entstehen gelochte, perforierte und gefaltete Zeichnungen und Fotografien sowie raumgreifende Installationen.

Textura performativa 5 gibt einen umfassenden Einblick in von Lehmanns künstlerisches Schaffen der vergangenen neun Jahre. Im Zentrum stehen drei Werkserien, die seit 2012 im Kontext von Arbeitsaufenthalten an naturwissenschaftlichen und wissenschaftshistorischen Instituten entstanden sind: Blick auf Vielfalt 2012–14, Blackboard Drawing 2014/15 und Proxy aus dem Projekt Leerstelle des Unbekannten/Nichts stimmt mehr (seit 2015). Die Arbeiten überführen Fragen nach menschlicher Vielfalt und Theorien und Methoden der molekularen Genetik und Klimaforschung in die künstlerische Praxis. Die Essays schrieben Hanne Loreck und Hans-Jörg Rheinberger. Mit einem Gespräch zwischen Lara Keuck und der Künstlerin und einer Einleitung von Rahel Schrohe.

Weitere Bücher
    In den Warenkorb
    Zurück zur Übersicht
    Zurück zur Übersicht